Online-Kurse

Das KreativWerk ist mein Atelier und meine Malschule in Leverkusen. Ich biete Online-Kurse und (sobald die Corona-Pandemie besiegt ist) Workshops im Atelier an:

  • Langkurse mit 3,5 Stunden Dauer
  • Kurzkurse zu technischen Themen mit 1 Stunde Dauer
  • Mehrtageskurse mit unterschiedlicher Dauer (Achtung: der zweite Kurstermin wird immer in Absprache mit allen Teilnehmenden abgestimmt!)

Wenn Sie teilnehmen wollen, melden Sie sich mit dem Anmeldeformular an. Überweisen Sie dann bitte die Kursgebühr in Höhe von 60,00 € (3,5 Stunden) bzw. 18,00 € (1 Stunde) oder in gesondert angegebener Höhe (Mehrtageskurse) unter Angabe Ihres Namens und des gewählten Kurstermins auf das folgende Konto:

 

Consorsbank
DE83 7012 0400 8452 7090 02

 

Download
Anmeldeformular Online-Kurse
Anmeldeformular__Onlinekurse.pdf
Adobe Acrobat Dokument 783.7 KB

Ablauf der Kurse

In fünf Schritten von der Anmeldung zum fertigen Bild:

  1. Sie wählen einen  Termin aus und senden mir das ausgefüllte Anmeldeformular zu.
  2. Ihr Platz ist reserviert, sobald Sie die Kursgebühr überwiesen haben.
  3. Etwa zehn Tage vor dem Kurs sende ich Ihnen eine Materialliste zu. Weitere kostenfreie Tipps und Anleitungen finden Sie links im Menü.
  4. Etwa zwei Tage vor dem Kurs schicke ich Ihnen per Mail einen Link zu. Am Kurstermin klicken Sie auf diesen Link und gelangen dadurch sofort in den Kurs.
  5. Langkurse dauern 3,5 Stunden. Ich zeige Ihnen, wie das ausgewählte Motiv gemalt werden kann, danach haben Sie Zeit, selbst weiterzumalen. Sie können jederzeit Ihr Bild in die Kamera halten, so dass ich Sie dazu beraten kann. Anleitung und eigenes Malen wechseln sich während des Kurses immer wieder ab.
  6. Kurzkurse dauern 1 Stunde. Wir arbeiten gemeinsam an Grundtechniken der Malerei, ein fertiges Bild ist in dieser Zeit jedoch nicht möglich.

Voraussetzung für die Teilnahme an einem Online-Kurs ist ein stabiler Internet-Zugang sowie ein Gerät, das eine Web-Kamera besitzt (Tablet, Laptop oder PC mit Webcam). Wenn Sie ein Tablet benutzen, laden Sie bitte die Zoom-App herunter. 

 

Weitere Infos für die nächsten Kurse finden Sie in der folgenden Übersicht:

Termin Dauer freie Plätze Thema
Mi., 19. Mai 19.00 - 20.00 h 5 KURZKURS: Alles über Farben
Mi., 26. Mai 18.00 - 21.30 h 1 Felsen von Aval, Etrétat (Claude Monet)
Sa., 29. Mai 14.00 - 17.30 h 4 Tukan
Sa., 5. Juni 14.00 - 17.30 h 5 Drache
Sa. 19. Juni 14.00 - 17.30 h 1

Schildkröte (ACHTUNG: Zwei-Tages-Kurs!!)

Sa., 3. Juli 14.00 - 17.30 h 7

Magnolienblüte

Sa., 10. Juli 14.00 - 17.30 h 5

Anfängerkurs: "Landschaftsmalerei"

Mi., 14. Juli 18.00 - 21.30 h 7  
Sa. 17. Juli 14.00 - 17.30 h 7  Tür zum Sommer

14. Mai, Thema "Eure Bilder verbessern!"

Wenn man mit einem Bild einfach nicht weiter kommt oder sich unsicher ist, wie gut ein Werk gelungen ist, dann steht man als Hobbykünstler oft alleine da. Wer hilft da weiter??

Ich biete für diese Fälle eine Stunde lang einen intensiven Austausch mit Menschen, die das gleiche Problem haben. Neben handfesten Lösungen gibt es eine Vielzahl von Tipps - und im Gegensatz zu einem Video hat jede(r) die Möglichkeit, so viele Fragen zu stellen, wie nötig sind!

19. Mai, Thema "Alles über Farben"

 

Ich zeige in diesem Kurs, wie sich Farben in ihrem Aufbau, ihrer Qualität und ihren Eigenschaften unterscheiden. Dann erkläre ich, warum man nicht dutzende unterschielicher Farben kaufen muss. Durch cleveres Mischen erhält man nämlich fast alle Farben des Farbenkreises (den ich natürlich auch vorstelle!). Der Kurs enthält einige Übungseinheiten, für die man die Farben meiner limitierten Palette  benötigt. Als Pinsel reicht ein kleiner Flachpinsel.

 

 

 

Farben der limitierten Palette: Eisenoxidschwarz, Preußisch Blau, Ultramarinblau, Cölinblau, Krapprot, Kadmiumrot, Kadmiumgelb, Titanweiß

 

26. Mai (Felsen von Aval), Schwierigkeitsgrad mittel bis schwer

Im impressionistischen Stil von Monet malen wir die Felsen von Aval, Etrétat. Es gibt eine Vielzahl von Fotos dieses beliebten Motivs, aber die meisten haben einen ungünstigen Blickwinkel für ein gelungenes Gemälde. Wir werden daher eine Kombination aus Foto und Monets Original umsetzen. Als Format bieten sich Größen ab 30x40 cm an.

29. Mai (Tukan), Schwierigkeitsgrad einfach bis mittel

Mit lockerem Pinselstrich setzen wir dieses farbenprächtige Motiv um. Es geht nicht um Detailgenauigkeit, sondern um das Einfangen der Lebensfreude in diesem Bild. Als Format bieten sich Größen ab 40x40 cm an.

5. Juni (Drache), Schwierigkeitsgrad mittel bis schwer

Nachdem meine Fantasy-Bilder auf Instagram so ein positives Echo hervorgerufen haben, biete ich in diesem Kurs das Thema "Drache" an. Die Vorlage muss ich mir noch überlegen, es soll ja für alle "machbar" sein. Bei diesem Motiv eine Herausforderung :-). Als Platzhalter hab ich ein Foto von Gringotts Drachen verwendet.

19. Juni (Schildkröte), Schwierigkeitsgrad schwer (2-Tageskurs!)

Die grobe Form der Schildkröte ist eher einfach, was jedoch eine Herausforderung darstellt sind die vielen Details in der Haut- und Panzerstruktur. Ich habe daher beschlossen, den Kurs auf zwei Tage zu verteilen, wobei wir sicher nicht 7 Stunden benötigen werden. Die beiden Kurstage werden daher unterschiedlich lange sein. Mir ist wichtig, dass alle Teilnehmenden ohne Stress dieses wunderbare Motiv angehen können.

3. Juli (Magnolienblüte), Schwierigkeitsgrad einfach bis mittel

Das Motiv sieht schwierig aus, mit Anleitung ist es jedoch auch für Einsteiger zu schaffen. Auf Instagram findet ihr die Ergebnisse des ersten Magnolienkurses und könnt euch davon überzeugen!

10. Juli (Anfängerkurs 3), Thema "Landschaftsmalerei"

Dieser Kurs ist der dritte und letzte in der Reihe der Anfängerkurse. Ich zeige, wie ein gelungenes Landschaftsbild aufgebaut ist, mit welchen Mitteln ihr Tiefe in ein Motiv bekommt, wie ihr Licht und Schatten richtig einsetzt und noch Vieles mehr. Die Theorie wird durch ausführliche praktische Übungen ergänzt.

14. Juli (Thema ist noch in Planung)

17. Juli (Tür zum Sommer), Schwierigkeitsgrad mittel

Wir malen eine südländische Haustür, umgeben von Blüten und Blumen. Das Foto ist nur symbolhaft gemeint, das endgültige Motiv folgt später noch!